Raublust von Susanne Rüster - Ein Potsdam-Babelsberg-Krimi

26. 03. 2021 um 19:00 Uhr

Susanne Rüster, mit Leidenschaft Berlinerin, Jura-Sudium, Promotion, dann Staatsanwältin, jetzt Richterin. Sie liebt literarische Fremdgänge und so entstanden etliche veröffentlichte Kriminalgeschichten und Romane. Dem Polizei-Krimi hat sie sich verschrieben, weil sie von Berufs wegen weiß, wie Täter vorgehen und Ermittler analysieren. In ihren Romanen widmet sie sich gern sozialpolitischen Themen.

Susanne Rüster arbeitet mit in der Web-Redaktion der "Mörderischen Schwestern", schreibt Essays und Reportagen für ein kirchliches Blatt und für eine Internet-Zeitung sowie Gerichtsreportagen aus dem Kriminalgericht Berlin-Maobit für den Blog berlinkriminell.de. Sie ist Mitglied der Autorenvereinigungen "Mörderische Schwester", "Syndikat" und des Literatur-Kollegium Brandenburg".

 

Eintritt: 7,00 € / 5,00 € Vorverkauf

 

Änderungen möglich!!!

 

Foto: Susanne Rüster

 
Foto: Susanne Rüster
Foto: Susanne Rüster